Kategorien
HowTo

HowTo: Video-Konferenz mit Microsoft Teams

Am Computer:

  1. Voraussetzungen:
    • Google Chrome oder Microsoft Edge, wobei Chrome besser zu funktionieren scheint. Firefox funktioniert nicht!
    • Kopfhörer und Mikrofon
      (in den meisten Headsets für Smartphone’s ist das Mikrofon integriert)
    • optional: Kamera
    • Du brauchst keinen Microsoft Account. Wenn du aufgefordert wirst, dich anzumelden, suche eine Schaltfläche, mit der du ohne Anmeldung teilnehmen kannst.
  2. Wenn du dich dann in die Konferenz einloggen möchtest, kopiere den Zugangslink, den du bekommen hast, in das Adressfeld des Browsers. Es dauert vielleicht einen Moment, bis die Seite geladen ist. Wenn du die Teams-App benutzen möchtest, klicke auf Jetzt Starten. Ansonsten klicke auf Stattdessen im Web teilnehmen.
So soll die Seite aussehen, wenn du den Link im Browser aufrufst.
So sieht die Seite aus, wenn du vorher auf „Stattdessen im Web teilnehmen“ geklickt hast.

Am Smartphone:  

  1. Voraussetzungen:
    1. Du brauchst die App MicrosoftTeams. Auch wenn du direkt nach deinen Zugangsdaten gefragt wirst, brauchst du keinen Microsoft-Account!
    2. Kopfhörer und Mikrofon
      (in den meisten Headsets für Smartphone’s ist das Mikrofon integriert)
  2. Klick auf den Zugangslink und die App sollte sich automatisch öffnen.
  3. Wenn du dich dann in die Konferenz einloggen möchtest, kopiere den Zugangslink, den du bekommen hast, in das Adressfeld des Browsers. Es dauert vielleicht einen Moment, bis die Seite geladen ist. Gib deinen Namen ein und klick auf die Schaltfläche „Teilnehmen„.
  4. Bei Problemen kontaktiere mich, damit ich versuchen kann, dir zu helfen.
Kategorien
HowTo

HowTo: PDF-Scans mit Office Lens erstellen

Ich bekomme viele Abgaben von meinen Schülerinnen und Schülern, die aus einzelnen Bildern bestehen. Die Bilder kann ich zum Teil schlecht lesen oder nicht zu einer bestimmten Person oder einer bestimmten Aufgabe zuordnen.

Hier folgt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du mit der App „Office Lens“ einen hochwertigen PDF-Scan von Papierdokumenten erstellen kannst.

So sieht eine typische Abgabe aus, von denen ich derzeit viele bekomme. Die Ränder stören, es ist echt schwer zu lesen…
… und die zweite Seite kann ich gar nicht einer einzelnen Person oder Aufgabe zuordnen. Deshalb ist ein einziges PDF sinnvoller.

Das ist die Hauptansicht der App. Wische so lange nach rechts bzw. links, bis „Dokument“ unter dem weißen Kamerauslöser steht. Nimm dann ein Foto auf.

In den Zuschneidemodus wechseln

Rahmen im Zuschneidemodus anpassen. Klicke dazu auf die Kreise an den Ecken.

Füge weitere Seiten hinzu, indem du links unten auf die Schaltfläche tippst.

Nachdem du alle Seiten hinzugefügt hast, klicke auf den roten Pfeil rechts unten, um das Dokument fertigzustellen.

Wähle „PDF“ aus und vergib einen sinnvollen Dateinamen. Tippe dann auf „Speichern“.

In der Dateiansicht klicke auf die drei Punkte (grüner Kringel), um in eine Datei zu teilen oder zu löschen.
In der Hauptansicht klicke im Menü oben rechts auf „Meine Dateien“, um zu bereits erstellten Dokumenten zu gelangen.

Das PDF, dass ich aus den beiden Bildern oben erstellt habe, ist deutlich einfacher zu lesen. Durch eine bessere Beleuchtungssituation könnte die Qualität noch deutlich gesteigert werden.

Aber es ist gut zu lesen, hat keine störenden Ränder und ist in einem einziger sinnvoll benannten PDF-Datei universal zugänglich.